Das elektronische Klassenzimmer mit pädagogischer Oberfläche

NetMan for Schools füllt Begriffe wie "elektronisches Klassenzimmer" oder "Schule ans Netz" mit Leben. Denn für die Umsetzung dieser Schlagworte wird mehr als nur Hard- und Software benötigt; benötigt werden Konzepte.

 

Dabei müssen Organisation, Administration und der laufende Betrieb mit minimalem personellen Aufwand gewährleistet werden. Einzelne Software-Tools alleine können dieses nicht bewerkstelligen.

NetMan for Schools ist die EDV-Komplettlösung für Schulen, die den Lehrer im EDV-gestützten Unterricht ebenso unterstützt wie den Systembetreuer in der Administration des Schulnetzwerkes.

NetMan for Schools ermöglicht:

  • Sicheren EDV-gestützten Unterricht für jede Lehrkraft
  • Zeit- und kostensparende Netzwerkadministration
  • Einfache und flexible Benutzerverwaltung

 

NetMan for Schools - tolle Wirkung ohne großes Aufsehen. Die Schüler bemerken auf den ersten Blick nichts vom Einsatz von NetMan for Schools, da sich das Produkt nahtlos in den gewohnten Windows-Desktop integriert. Die Einarbeitung in eine neue Arbeitsoberfläche entfällt somit vollständig - der EDV-gestützte Unterricht kann sofort mit den geplanten Unterrichtsthemen beginnen.

Die Lehrkräfte entscheiden, welche Software-Programme und Dokumente zu welchem Zeitpunkt von den Schülern genutzt werden dürfen. Die freigegebenen Programme erscheinen dann im Windows-Startmenü oder als Icons auf dem Windows-Desktop.

Sicherheitsmechanismen in NetMan for Schools unterbinden das Öffnen und Installieren von Software-Programmen, die nicht freigegeben sind. So ist es auch über Umwege nicht möglich, NetMan for Schools zu umgehen und die Sicherheitsfunktionen auszuhebeln.

 

Weiter Lesen beim Hersteller H+H Software GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen