Die Funktionen der EIB/KNX Instabus Installation

Kombinieren von Beleuchtungs- und Sicherheitsfunktionen

Schalten und Dimmen von gruppierten Stromkreisen. 
Bewegungsabhängiges und zeitabhängiges Schalten der Außenbeleuchtung. 
Verriegeltes Schalten von Gartensteckdosen. 
Selektives Schalten von Küchensteckdosen. 
Zwei LCD-Anzeigeeinheiten zur Anzeige von Anlagenerreignissen. 
Bewegungssensoren für die Überwachung des Einganges, der Terrasse, usw. 
Überwachungskontakte mit EIB Binäreingang für Fenster- und Türkontrolle. 
Sogenannte Panik-Funktion, dh. zentrale Beleuchtungseinschaltung aus dem Schlafzimmer. 
Gemeinsame infrarot Fernsteuerung der Garagetür und Gartenbeleuchtung. 
Zentrale Funktion: Abschalten der Beleuchtung und der ausgewählten Steckdosen beim Verlassen des Hauses, sowie Freigabe der Alarmanlage.


Steuerung des Heizsystems und Erweiterung der Beleuchtungssteuerung

Raumbezogene Temperaturregelung durch Heizung und Kühlung (mit erheblichen energietechnischen Vorteilen gegenüber einer Zentralregelung).
Verriegelung des Heizventils beim Öffnen des Fensters mit Anwesenheits-über-wachung. 
Zentraler Zeitschalter mit Speicherung von täglichen. wöchentlichen oder jährlichen Programmen, die durch Tasterbetätigung beliebig verändert werden können. Es besteht z.B. die Möglichkeit den Anfang und das Ende der Heizsaison vorprogrammieren, wodurch ein automatischer Start, bzw. Einstellen des Pumpbetriebes gewährleistet ist. 
Koordinierung der Beleuchtungs- und Temperaturanforderungen in den Wohnräumen durch vorprogrammierten, einzeln aufrufbaren Schaltszenen.
Steuerung von Sonnenschutzanlagen und Erweiterung der Beleuchtungs-steuerung

Lokale und zentrale EIB Jalousiesteuerung in Kombination mit Windsensoren und/oder Alarmsystemen. 
Infrarot Fernsteuerung der Jalousien und der Beleuchtung in Wohnräumen. 
Erweiterung bestimmter Schaltszenen mit Jalousie- und Alarmfunktionen.

Spezielle Funktionen

Überwachung von solartechnischen Systemen (thermischen oder elektrischen). 
Überwachung von Abwasserpumpen. 
Überwachung von Nassräumen durch Wasser- und Feuchtigkeitssensoren. 
Überwachung von Küchengeräten. 
Überwachung von Kinderzimmern. 
Überwachung von Gartenbewässerungssystemen. 
Überwachung der elektrischen Heizung von Garage-Eingangsrampen. 
Erfassung der Rauch- und Wärmebewegungsgeschwindigkeit in der Küche. 
Fernüberwachungs- und Fernalarmmeldungsfunktionen über Telefonverbindung oder GSM-Netz mittels instabus - EIB kompatiblen Modem.

 

 

 

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen